Die Gemeinde Edemissen, im Landkreis Peine, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Tiefbautechniker bzw.

Meister in der Fachrichtung Straßen-/Tiefbau

(m/w/d)

Es handelt sich um ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit. Die Vergütung richtet

sich nach der persönlichen Qualifikation und erfolgt tarifgerecht bis zur Entgeltgruppe 9a des

Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) einschließlich der Zusatzversorgung.

Was werden Ihre Aufgabenschwerpunkte sein?

 

 - Unterhaltung der Straßen, Wege, Plätze, Gräben III. Ordnung

 - Betreuung von Baumaßnahmen im Tiefbaubereich (Bauherrnfunktion)

 - Ausschreibung und Bauleitung kleinerer Tiefbaumaßnahmen

 - Überwachung von Aufbruchanzeigen Dritter

 - Zusammenarbeit mit anderen Straßenbaulastträgern

 - ggfs. Sitzungsdienst

 

Welche Anforderungen müssen Sie erfüllen?

 Eine abgeschlossene Ausbildung mit dem Schwerpunkt Straßen-/Tiefbau als

o staatlich geprüfter Techniker

o Meister

Führerschein der Klasse B

Bereitschaft, den Privat-Pkw gegen Entschädigung für dienstliche Zwecke einzusetzen

Teamfähigkeit

lösungsorientiertes und selbstständiges Arbeiten

Verhandlungsgeschick

Bereitschaft zur Fortbildung

Kenntnisse der VOB/VOL, HOAI

sehr gute EDV-Kenntnisse

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung für die besonderen Erfordernisse

der ausgeschriebenen Stelle bevorzugt berücksichtigt.
 

Wer kann Ihre Fragen beantworten?

Auskünfte erteilt Ihnen Herr Hoffmann unter der Telefonnummer 05176/188-27 oder per E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Wie und wo können Sie sich bewerben?

Bewerbungen können Sie schriftlich bis zum 11. August 2019 bei der Gemeinde Edemissen,

Oelheimer Weg 1, 31234 Edemissen einreichen. Verzichten Sie bitte auf besondere

Bewerbungsmappen.

Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, sich per E-Mail zu bewerben. In diesem Fall senden Sie Ihre

Bewerbung (notwendige Anlagen bitte nur im PDF-Format) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Die Gemeinde Edemissen sucht zum 15. August 2019 eine/n
 

Freiwillige/n für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Kinder- und Jugendarbeit.

Einsatzstelle für den zwölfmonatigen Freiwilligendienst ist die Gemeindejugendpflege

Edemissen. Die FSJ-Stelle umfasst eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden.

Die/der Freiwillige ist sozialversicherungsrechtlich abgesichert und erhält monatlich

ein Taschengeld nach den geltenden Richtlinien für den Freiwilligendienst.

Zu den Aufgaben der Gemeindejugendpflege gehört die Betreuung von

kontinuierlichen Kinder- und Jugendgruppen an verschiedenen Standorten innerhalb

des Gemeindegebiets. Einen Schwerpunkt bildet die Integrationsarbeit mit

behinderten und nicht behinderten Menschen.

Für die Schulferien erarbeitet die Gemeindejugendpflege vielfältige Ferienprogramme und führt Ferienfreizeiten durch.

Sie sollten teamfähig, kontaktfreudig und offen im Umgang mit Menschen sein. Über

ein gewisses Maß an Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeiten und -orte sollten Sie

ebenfalls verfügen. Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit wäre von Vorteil.

Darüber hinaus sollten Sie möglichst eine Fahrerlaubnis (Klasse B) besitzen.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in einem

verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk „Bewerbung“ bis zum 5. August 2019 an

die Gemeinde Edemissen, Oelheimer Weg 1, 31234 Edemissen.

 

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie unter der Rufnummer 05176/188-

40 (Herr Giewald). Bei Fragen zur Einsatzstelle und Ihren Aufgaben wenden Sie sich

bitte an die Gemeindejugendpflege unter der Rufnummer 05176/261 (Frau Mika/Herr

Poersch).

 
 


Die Gemeinde Edemissen,

im Landkreis Peine sucht

 

Vertretungskräfte für die gemeindlichen Kindertagesstätten

in den Ortschaften Abbensen, Eddesse, Plockhorst und Wipshausen

 

Die Arbeitsverträge werden jeweils für den einzelnen Vertretungsfall geschlossen.
Hauptsächlich handelt es sich um kurzzeitige Krankheits- und Urlaubsvertretungen.

 

Was wird Ihnen geboten?

Sie erhalten eine Vergütung nach den tariflichen Vorgaben. Die Eingruppierung ist abhängig von Ihrer persönlichen Qualifikation und erfolgt entweder in Entgeltgruppe S3 oder S8a TVöD.

 

Welche Anforderungen müssen Sie erfüllen?

Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als:

  • Erzieherin/Erzieher,
  • Sozialassistentin/Sozialassistent oder
  • Kinderpflegerin/Kinderpfleger

 

Was wird von Ihnen zusätzlich erwartet?

  • Flexibilität in Bezug auf den Einsatzort und die Arbeitszeiten
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit mit Kindern

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung für die besonderen Erfordernisse der ausgeschriebenen Stellen bevorzugt berücksichtigt.

 

Wer kann Ihre Fragen beantworten?

Auskünfte erteilt Ihnen Herr Giewald unter der Telefonnummer 05176/188-40 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Wie und wo können Sie sich bewerben?

Bewerbungen können Sie schriftlich bei der Gemeinde Edemissen, Oelheimer Weg 1,
31234 Edemissen
einreichen. Verzichten Sie bitte auf besondere Bewerbungsmappen.

 

Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, sich per E-Mail zu bewerben.

In diesem Fall senden Sie Ihre Bewerbung (notwendige Anlagen bitte nur im PDF-Format) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!