Mödesse

MädesseLange Zeit bestand Mödesse nur aus zwei Bauernhöfen, und in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts waren es ganze sieben. Heute leben im Ort rund 300 Menschen. Berühmt, und das nicht nur in Fachkreisen, wurde Mödesse durch zwei aufsehenerregende Münzfunde. Der erste geschah 1890, der zweite am 21. März 1956.

Heute sind die Brakeaten im Kreismuseum Peine zu bewundern. Für die Dorfbevölkerung lädt ein modernes Feuerwehrgerätehaus und Dorfgemeinschaftshaus am Teichweg zum Feiern ein.

Mödesse














Infrastruktur

Einwohner (01.07.2015)
407

Ortsbürgermeisterin
Imke Jeske-Werner
Allerriede 9
31234 Edemissen
05176-8129
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellvertreter
Carsten Gödecke
Schmiedestraße 13
31234 Edemissen-Blumenhagen

Ortslandwirt
Axel Bremer-Grove
Münzstraße 19
31234 Edemissen-Mödesse
05176/8850
05176/920083

Einrichtungen der Gemeinde
Freiwillige Feuerwehr Mödesse
Ortsbrandmeister Thomas Grunert
Papenkamp 9
31234 Edemissen
Tel. 05176/923050

Freiwillige Feuerwehr Mödesse
Stellvertretender Ortsbrandmeister Fank Hansen
Blumenstraße 2
31234 Edemissen
Tel. 05176/922340


Ortskarte

moedesse_ortskarte

 


Moedesse aus der Luft

moedesse_luft1